Was bedeutet Modulation? Definition: »Werden zwei Töne f1, f1 durch ein nichtlineares Übertragungsmedium beeinflusst (moduliert), so entstehen Kombinationstöne mit den Frequenzen m×f1 + n×f2

Wie soll man sich das vorstellen? In der Musik gbt es auch Modulation, und zwar auf drei Arten: diatonsch, enharmonisch oder chromatisch. Modulation in der Musik ist die Art, wie Akkorde gebildet werden. Und zeigt, wie man sich physikalische Geschehen vorstellen sollte: als Interferenz. Töne interferieren, und wenn sie am selben Ort zur selben Zeit erzeugt werden interferieren sie an jedem Ort und zu jeder Zeit in gleicher Weise. Dasselbe gilt für elektromagnetische Modulation, z.B. das Aufmodulieren einer Sprachfrequenz auf eine Funkfrequenz.

Leave a reply

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>