Da gibt’s ein Dokument der Jesus Freaks Remscheid das laut Aussage seines eigenen Footers gern auf Blogs erscheint. Tun wir ihm den Gefallen und setzen es mal auch in diesen Blog. Da gibt es einen Service namens Scribd, mit dem man ganz schick PDFs direkt in den Blog einbetten kann. Demo unten. Hier eine kleine Anleitung:

  1. Man lädt ein Dokument zu Scribd hoch. Danach erhält man einen Link, mit dem man das Dokument auf Scribd ansehen kann. Im vorliegenden Fall diesen hier. Soweit war ja alles noch ok.
  2. Man legt wie gewohnt einen neuen Blog-Post an, z.B. bei Blogger.com, und wechselt dann in den HTML-Editormodus. Bei Blogspot geht das z.B. durch Klick auf diesen Knopf rechts oben über dem Editor-Bereich:
  3. Man öffnet ein neues Browser-Fenster und besucht diesen Link aus Schritt 1.
  4. Dort klickt man dann zuerst auf »Embed« und danach auf den erscheinenden »Copy«-Knopf. Also so:
  5. Jetzt ist der Code in der Zwischenablage, den man in seinen Blog-Post einfügen muss um das PDF einzubetten. Also flugs in das Fenster wechseln, in dem man den neuen Blog-Post angelegt hat, in den Editor-Bereich klicken und den Text aus der Zwischenablage einfügen. Also Strg+V drücken, oder Rechtsklich->Einfügen, oder über das Menü Bearbeiten -> Einfügen.
  6. Jetzt erscheint ein Haufen kryptischer Zeichen, beginnend mit »<a title="View Offener Newsletter Werk 2 document on Scribd" href="http://www.scribd.com/doc/9011087/Offener-Newsletter-Werk-2" style="margin: 12px«. Das ist ok, der Computer versteht das.
  7. »Post veröffentlichen« klicken und das Resultat bestaunen. Es sollte so aussehen wie in diesem Blog-Post unten (sofern ihr das Flash-Plugin auf dem Rechner installiert habt, aber das ist normalerweise immer der Fall.
  8. Wie ihr seht kann man auch noch Dinge dazuschreiben. Davor, auch danach. Und dazu darf man auch wieder in den Modus »Verfassen« des Editors wechseln. Weil es sich da einfach bequemer schreiben lässt.

Offener Newsletter Werk 2

Leave a reply

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>